Liebewohl

Heiraten: Zitate

"Vaterunser" / Fotograf: D-Punkt

Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. - Woody Allen (1935 - ), US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur

Die Hochzeit währte acht Tage lang, und die Hunde saßen mit bei Tische und machten große Augen. - Hans Christian Andersen (1805 - 1875), dänischer Dichter und Schriftsteller. Zitat aus: Das Feuerzeug

Man sollte wirklich nur die zusammen leben lassen, die ohne einander sterben würden. - Ludwig Anzengruber (1839 - 1889), österreichischer Schriftsteller. Zitat aus: Sämtliche Werke, Band 8: Gott und Welt.

Hüten Sie sich, einen Dummkopf zu heiraten, suchen Sie sorgfältig den Gefährten, den Gott Ihnen bestimmt hat. Es gibt, glauben Sie mir, viele Männer von Geist, die fähig sind, Sie zu schätzen, Sie glücklich zu machen. - Honoré de Balzac (1799 - 1850), französischer Schriftsteller. Zitat aus: Modeste Mignon

In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit. - Honoré de Balzac (1799 - 1850), französischer Schriftsteller. Zitat aus: Physiologie du mariage

Heiraten ist eine Pflicht, einen Liebhaber nehmen ein Luxus. - Simone de Beauvoir (1908 - 1986), französische Schriftstellerin. Zitat aus: Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau

Es ist nicht gut, daß der Mensch allein bleibt. Ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht. - Bibel. Zitat aus: Genesis 2,18

Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen. - Bibel. Zitat aus: Matthäus 19, 6

Geld gehört zum Ehestande, Häßlichkeit ist keine Schande, Liebe ist beinah absurd. - Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Dichter, Zeichner, Maler. Zitat aus: Zu guter Letzt, Verwunschen

Ratsam ist und bleibt es immer für ein junges Frauenzimmer, einen Mann sich zu erwählen und womöglich zu vermählen. - Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Dichter, Zeichner, Maler. Zitat aus: Die fromme Helene

Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben. - Claudia Cardinale (1938 - ), italienische Schauspielerin

Eine Ehe ohne Würze kleiner Mißhelligkeiten wäre fast so was, wie ein Gedicht ohne R. - Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Wissenschaftler. Zitat aus: Sudelbücher

Iss den Fisch, während er frisch ist, und verheirate deine Tochter, solange sie jung ist. - Dänisches Sprichwort

Menschen heiraten immer wieder. Das ist der Sieg der Hoffnung über die Erfahrung. - Helen Fisher (1945 - ), US-amerikanische Anthropologin und Ethnologin. Zitat aus: Der Spiegel, 28. Februar 2005

Die Ehe ist eine Lotterie, in der die Männer ihre Freiheit und die Frauen ihr Glück aufs Spiel setzen. - Französisches Sprichwort

Vielleicht wäre die Antwort auf Scheidungsrekorde, Geburtenkrise und flächenbrandartige Einsamkeit tatsächlich eine neue Version der arrangierten Ehe. … Langzeitstudien zwischen in traditioneller Weise arrangierten indischen und westlichen "romantischen" Ehen, dass die arrangierten Ehen zwar weniger glücklich begännen, dass aber nach fünf Jahren die Zufriedenheit der Partner die der "Romantiker" übersteige. - Susanne Gaschke (1967 - ), deutsche Journalistin und Autorin. Zitat aus: Die Emanzipationsfalle

Im Ehestand muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man was von einander. - Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Universalgelehrter und Dichter

Die meisten Differenzen in der Ehe entstehen dadurch, dass die Frau zu viel redet und der Mann zu wenig zuhört. - Curt Goetz (1888 - 1960), deutsch-schweizerischer Schauspieler und Schriftsteller

Ohne Ehe ist der Mensch überall und nirgends zu Hause. - Bogumil Goltz (1801 - 1870), westpreußischer Schriftsteller. Zitat aus: Zur Charakteristik und Naturgeschichte der Frauen

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt darin, dass man einander verzeiht, sich gegenseitig geheiratet zu haben. - Sacha Guitry (1885 – 1957), französischer Schauspieler und Filmregisseur

Leidenschaftliche Liebe und Ehe ist zweierlei. - Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770 - 1831), deutscher Philosoph. Zitat aus: Grundlinien der Philosophie des Rechts, § 162, S. 312

Nach längerer Gewöhnung an die Ehe werden eines Tages die Frauen wieder Mädchen - nur dass sie nicht mehr auf eine Hochzeit warten. - Moritz Heimann (1868 - 1925), deutscher Schriftsteller. Zitat aus: Prosaische Schriften, Bd. 3

Eine rechtschaffene Ehe kommt mir vor wie ein schweres, inhaltreiches Buch, drin eine sehr reiche, sehr tiefe, sehr vielfältige Lebensweisheit steht, zwar für jedermann verfaßt, aber von wenigen wirklich gefaßt und begriffen. - Adolph Kolping (1813 - 1865), deutscher Priester und Begründer des Kolpingwerkes. Zitat aus: Rheinische Volksblätter für Haus, Familie und Handwerk, S. 306

Unser Herrgott aber hat den heiligen Ehestand von Anfang an nicht zu einem Bußwerk bestimmt; wenn er es doch wird, dann hat der törichte Mensch ihn selbst dazu gemacht. - Adolph Kolping (1813 - 1865), deutscher Priester und Begründer des Kolpingwerkes. Zitat aus: Rheinische Volksblätter für Haus, Familie und Handwerk, S. 723

Heirathen und Nähnadeln müssen die Frauenzimmer einfädeln. - August von Kotzebue (1761 - 1819), deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Zitat aus: Die deutschen Kleinstädter III, 10 (Herr Staar). Lustspiel in vier Akten

Es gibt sicher viele Gründe für eine Scheidung, aber der Hauptgrund ist und bleibt die Hochzeit. - Jerry Lewis (1926 - ), US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Regisseur

Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind und er ein bisschen taub ist. - Loriot (1923 - 2011), eigentlich Vicco von Bülow, deutscher Autor, Regisseur und Schauspieler

Ich glaube, dass Ehen […] nur funktionieren, wenn einer bereit ist, das Leben des anderen mitzuführen. Wenn ein Professor einen Ruf erhält, dann zieht die Frau eben mit. Wenn beide gleiche Ansprüche haben, ziehen sie auseinander. - Monika Maron (1941 - ), deutsche Schriftstellerin. Zitat aus: Spiegel Nr.30

Eine glückliche Ehe ist wie eine lange Unterhaltung, die einem trotzdem zu kurz vorkommt. - André Maurois (1885-1967), eigentlich Emile Herzog, französischer Schriftsteller

Die Ehe ist die einzige wirkliche Leibeigenschaft, die unser Gesetz kennt. Es gibt keine Sklaven mehr, außer den Herrinnen jedes Hauses. - John Stuart Mill (1806 - 1873), englischer Philosoph und Volkswirtschaftler. Zitat aus: Die Hörigkeit der Frau

Dass ich mich verheirate, soll kein Grund sein, dass ich nichts werde. - Paula Modersohn-Becker (1876 - 1907), deutsche Malerin. Zitat aus: Briefe

Dass man, wenn man heiratet, so furchtbar festsitzt, ist etwas schwer. - Paula Modersohn-Becker (1876 - 1907), deutsche Malerin. Zitat aus: Briefe (an ihre Mutter)

Nicht nur fort sollst du dich pflanzen, sondern hinauf! Dazu helfe dir der Garten der Ehe! - Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), preußisch-staatenloser Philosoph. Zitat aus: Also sprach Zarathustra

Frühe Hochzeiten, lange Liebe. - Novalis (1772 - 1801), deutscher Dichter. Zitat aus: Heinrich von Ofterdingen

In der Liebe wird der Ernst der Jungfrau bezaubern; in der Ehe, die selber ein langer Ernst ist, möchte leichtes Scherzen und Bescherzen der Welt besser einschlagen. - Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Schriftsteller. Zitat aus: Bemerkungen über den Menschen, 6. Band, August 1811

Für mich ist eine Ehe nicht dazu da, Sicherheit zu bieten, sondern die Liebe zwischen zwei Menschen zu dokumentieren. […] Standesamtliche Ehen sollten in Zukunft auf sieben Jahre befristet und dann in Absprache der Partner aktiv verlängert oder aufgelöst werden. - Gabriele Pauli (1957 - ), deutsche Politikerin. Zitat aus: Stern, Die Welt vom 19. September 2008

Die Ehe ist ein Hafen im Sturm, öfter aber ein Sturm im Hafen. - Jean Antoine Petit-Senn (1792 - 1870), französisch-schweizer Dichter. Zitat aus: Geistesfunken und Gedankensplitter

Man soll ebensowenig nach den Augen heiraten wie nach den Fingern. - Plutarch (45 - 125), griechischer Schriftsteller. Zitat aus: Moralische Abhandlungen, Ehevorschriften, 24

Ob zwei verheiratet sind, hast du bald heraus. Gehen sie miteinander ins Wasser, dann sind sie ein Liebespaar. Geht er allein, und sie allein, dann sind sie verheiratet. Ruft er ihr nach "Schwimm' aber nicht zu weit hinaus", dann sind sie's noch nicht lange. - Alfred Polgar (1873 - 1955), österreichischer Schriftsteller und Kritiker

Ein Mann, an Jahren alt und krank, nicht liederlich heiraten soll, denn es gerät gar selten wohl. - Hans Sachs (1494 - 1576), deutscher Dichter und Dramatiker. Zitat aus: Woher die Männer mit den Glatzen ihren Ursprung haben. Schwank

Der Ring macht Ehen - und Ringe sind's die eine Kette machen. - Friedrich von Schiller (1759 - 1805), deutschsprachiger Dichter. Zitat aus: Maria Stuart, II,2

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herzen findet. - Friedrich von Schiller (1759 - 1805), deutschsprachiger Dichter. Zitat aus: Das Lied von der Glocke

Wenn wir heiraten, übernehmen wir ein versiegeltes Schreiben, dessen Inhalt wir erst erfahren, wenn wir auf hoher See sind. - Schottisches Sprichwort

Der Mann ist ein Balken, der im Laufe der Ehe zurechtgehobelt wird. - Serbisches Sprichwort

Eine Komödie, die mit der Hochzeit endet, ist der Anfang einer Tragödie. - George Bernard Shaw (1856 - 1950), irisch-britischer Schriftsteller

Kein System konnte erdacht werden, das mit mehr Eifer das menschliche Glück befehdet hat, als die Ehe. - Percy Bysshe Shelley (1792 - 1822), britischer Schriftsteller. Zitat aus: Queen Mab

In welchem Land der Erde sind die Ehen am glücklichsten? Unzweifelhaft im protestantischen Deutschland. - Stendhal (1783 - 1842), französischer Schriftsteller. Zitat aus: Über die Liebe

Wenn du einmal heiraten solltest, so nimm nicht den Dichter, sondern den Verleger. - August Strindberg (1849 - 1912), schwedischer Schriftsteller und Künstler. Zitat aus: An seine Tochter

Denn eine Frau, die eine gute Frau ist, ist mit einem Mann zufrieden. Warum sollte ein Mann weniger zufrieden mit einer einzigen Frau sein? - Titus Maccius Plautus (250 - 184 v. Chr.), lateinischer Komödiendichter

Gut zurechtgemacht fürs Ausgehen ist eine Frau dann, wenn ihr Begleiter lieber mit ihr zu Hause bliebe. - Olga Konstantinowna Tschechowa (1897 - 1980), russisch-deutsche Schauspielerin

Die Ehe war zum jrößten Teile vabrühte Milch un Langeweile. Un darum wird beim Happy-end im Film jewöhnlich abjeblendt. - Kurt Tucholsky (1890 - 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller. Zitat aus: Danach, in: Die Weltbühne, 1. April 1930

In der Ehe pflegt gewöhnlich immer einer der Dumme zu sein. Nur wenn zwei Dumme heiraten -: das kann mitunter gut gehn. - Kurt Tucholsky (1890 - 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller. Zitat aus: Schnipsel, in Die Weltbühne, 9. August 1932

Einen anständigen Menschen befällt der Schüttelfrost schon vor der Hochzeit. - Iwan Sergejewitsch Turgenew (1818 - 1883), russischer Schriftsteller. Zitat aus: Wo allzu fein gesponnen wird, da reißt es eben

Für eine gute Ehe gibt es einen sehr einfachen Maßstab: Man ist dann glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortfährt. - Luise Ullrich (1911 - 1985), österreichische Schauspielerin

Ich erachtete, dass eine gute Ehe auf gegenseitige Achtung und Rücksicht basiert sein müsse. - Wilhelmine von Preußen (1709 - 1758), Tochter von König Friedrich Wilhelm I.. Zitat aus: Memorien

Zitat · Heirat · Hochzeit · Ehe · Eheschließung · Trauung · Vermählung · gluecksarchiv.de